Robotik

Demenzroboterstudie AMY

Wir entwickeln Ihren Roboter gemäß Ihren Vorgaben.

Unsere Roboterprototypen sind Modulartig aufgebaut, das es so ermöglicht schnell für alle gängingen Anwendungsgebite den passenden Roboter in kurzer Zeit zu realisieren.

Individuelle Wünsche können wir mit unseren Produktdesign ebenfalls nachkommen. Ein erster MVP kann innerhalb von 6 Monaten in der Regel realisiert werden.

Die HAW-Module dienen zur schnelleren Serienfertigung und flexiblen anpassung und kreativität wie beim Bau mit Lego Steinen vergleichbar. Umso genauer Ihre Vorstellungen umso schneller und effizienter können wir den Roboter Prototyp entwickeln und vorstellen.

HAW-Module sind Hardware- und Softwarebausteine, mit denen Steuerungs- und Regelungssysteme für Roboteranwendungen realisiert werden können. Die Schwerpunkte sollen dabei auf leistungsfähiger und zugleich kostengünstiger Motor- und Motion-Control sowie auf dem komfortablen Abrufen und der integrierten Verarbeitung von Sensordaten liegen. Ein HAW-Stack, das sich individuell konfigurieren lässt, besteht stets aus drei Modulen: einem Motor-Controller, der aus unterschiedlichen Leistungsklassen gewählt werden kann, einem Prozessor sowie einer Kommunikationsschnittstelle für die gängigen industriellen Echtzeit-Protokolle. Wir haben drei neue designed HAW-Module vor, die sich für Kleinstroboter, industrielle Roboterarme sowie für mobile Robotiksysteme eignen. Diese neuen Antriebsmodule für Robotik und Mobility können allesamt BLDC/PMSM/DC-Motoren ansteuern und sowohl für die Positions- und Geschwindigkeits- als auch die Drehmomentregelung eingesetzt werden. Sich perfekt für kollaborative Roboterarme und die Kleinrobotik eignen soll sich das Antriebsmodul HAW IFM Drive HAW-5000, das über vier Phasen verfügt und somit neben dem Motor auch Bremsen ansteuern kann. Das HAW-Modul DC5000 ist hingegen vor allem für den Bereich der Elektromobilität vorgesehen, wo Leistungen bis 5 000 Watt abgerufen werden. Das neue Modul HAW-5000 schließlich soll speziell für Kleinstantriebslösungen prädestiniert sein.

Die Einsetzbarkeit der Roboter ist auf flachen Ebenen möglich. Was der Roboter neben der Motorik kann, hängt von der Programmierung ab. Hier sind Ihre Vorgaben und eventuelle vorhandene Softwaren im Markt zu prüfen. Das Basis System ist kompatibel mit allen gängigen Softwarepaketen, und somit in breitem Rahmen einsetzbar.

Der Kernbereich der Entwicklung ist der medizinische- und Vertiebsunterstützende Roboter.

Bei Interesse kommen Sie gerne auf uns zu.